Home

Ungarn

Die Fahrradstreckeninfrastruktur hat sich in den letzten Jahren in Ungarn dramatisch verbessert, teilweise auf der Grundlage des steigenden Bedarfs an Fahrradtouristen. Radfahren ist nun in einigen bergigen Regionen und Waldregionen erlaubt, inklusive der Nationalparks, aber man sollte darauf achten, dass man immer auf den markierten Strecken bleibt. Unter den Entwicklungen der Strecken in Ungarn sollte besonders der Radweg um den Balaton hervorgehoben werden, obwohl der Donauradweg und die Budaer Berge auch großartige Möglichkeiten für Radtouren bieten - zumindest für die, die auf ihre eigene körperliche Stärke vertrauen.

Radwegenetz

Das Land hat mehr als 2000km an Radwegen mit weiteren 200km allein in Budapest.

Nationale Informationen
  • -

    Visit Hungary

    Diese Seite bietet einen Überblick zu Radtouren in Ungarn zusammen mit weiteren Links mit mehr Informationen.

    Route descriptionPoints of interest / attractions etc.

    verfügbar in en / hu

  • -

    Zuginformationen

    Ein wesentlicher Teil der Unternehmensphilosophie von MÁV-START Co. ist es Besucher anzuziehen, die mit dem Zug zu touristischen Zielen unterwegs sind. Räder können auf dem Zug mitgenommen werden innerhalb Ungarns. Das kostet nur eine kleine Gebühr auf den Strecken, die mit dem Fahrradsymbol auf den Fahrplänen markiert sind. Einige Fahrradwaggons, die auch mit diesem Zeichen markiert sind, können auch Fahrräder transportieren. Fahrräder sollten dort in den freien Räumen am Ende jedes Waggons gelagert werden. Man sollte aber bei größeren Gruppen eine Woche vorher eine Anfrage stellen.

    Public transport connections

    verfügbar in en / de / hu